instagram – wie alles begann. Und was bedeutet eigentlich camesapila ?

Hallihallo, vielen lieben Dank für eure Glückwünsche auf Instagram & Co zu meinem eigenen Blog ! Ich bin total geplättet von den ganze lieben Worten, die mich erreicht haben. Das sagt mir aber auch: ich habe also alles richtig gemacht mit dieser Entscheidung. Und darüber freue ich mich sehr !

begonnen hat alles mit INSTAGRAM.

Anfang 2013 habe ich mir die  Instagram App auf mein Handy geladen, da ich dort einen besonderen Filter entdeckt hatte, um Bilder zu bearbeiten. Damals war Instagram noch nicht so verbreitet wie heute. Eher durch Zufall habe ich mir dann mal einige Bilder vorgeschlagener  Accounts angeschaut …und war total begeistert. Erst beobachtete ich nur, bis ich mir dann gedacht habe: Mensch, das möchte ich auch mal probieren !

was bedeutet camesapila

Dazu musste ich mir aber erst einmal einen vernünftigen Instagram-Namen überlegen, denn natürlich war „Melanie“ schon vergeben. Also habe ich ganz spontan die ersten zwei Anfangsbuchstaben unserer 5 Familienmitglieder chronologisch aneinandergereiht.

Carmine, Melanie, Sandro, Pia und Lara – Ca Me Sa Pi La = camesapila .

Kaum hatte ich einen Namen, postete ich auch schon wild drauf los… und dann war es geschehen – das Instagram-Fieber war ausgebrochen. Ich probierte verschiedene Filter, andere Perspektiven und Motive aus und es machte mir so viel Spaß. Allerdings alles noch total anonym. Warum sich das mittlerweile geändert hat, kann ich euch ein anderes Mal erzählen…

white – simple – clean

Über die ganzen Jahre habe ich irgendwie meinen eigener Stil entwickelt und das alles unbewusst, denn ich mache einfach … ohne viel darüber nachzudenken, ohne ein Schema, ohne Vorkenntnisse … einfach aus dem Bauch heraus. Wenn ich ein Foto schön finde, dann poste ich es, sonst nicht. Ich mach mir meine Instagram-Welt, wie sie mir gefällt.

wo geht die Reise hin

Wo genau meine Reise auf diesem Blog hingeht, kann ich euch aber jetzt noch nicht sagen, denn ich werde wieder einmal aus dem Bauch heraus entscheiden…. Ich mache einfach was mir gefällt… Außerdem muss ich auch noch eine ganze Menge lernen, denn für mich ist die Bloggerwelt totales Neuland, aber das macht es ja auch so spannend ! Habt also ein wenig Geduld mit mir. Was ich aber auf jeden Fall sagen kann: es wird viele Bilder geben, Interior, Kaffee, Blumen, Kuchen, kleine Schildchen, DIY, Familienleben, und natürlich auch Italien….. so wie man mich von Instagram kennt . Hach, was freu ich mich !

So, jetzt muss ich mich aber beeilen, denn ich habe heute noch eine Menge Sachen zu erledigen . Unteranderem möchte ich noch heute einen Blogbeitrag über die Landpartie auf Schloss Lembeck vorbereiten, die wir am Freitag besucht haben.

Ganz liebe sonnige Grüße an EUCH !

Melanie

 

11 thoughts on “instagram – wie alles begann. Und was bedeutet eigentlich camesapila ?

  1. Ach Melanie!
    Ich freue mich so dass ich jetzt auch auf diesem Weg ein bisschen an Deinem Leben teilhaben kann (wenn es mir dem persönlichen Treffen schon immer dank Entfernung scheitert)…
    und wünsche Dir ganz viel Spaß mit Deinem neuen Baby!
    Alles Liebe,
    Kristin

    1. Vielen herzlichen Dank liebe Denise, ich freue mich sehr über deine lieben Worte hier auf „meinem“ Blog !
      (immerhin bist du meine allererste Instagram-Bekannschaft und auch dein Blog ist einer der ersten, die ich gelesen habe…)
      sommerliche Grüße und bis ganz bald, Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.